Qualität und Umwelt

Die Qualität Gervasoni

Die Qualität steht im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit der Gruppe Gervasoni, die schon immer den höchst entwickelten Strategielinien des internationalen Marktes entsprach.

Das hochstrukturierte Qualitätsmanagementsystem hat sich fortlaufend entwickelt. Zu dieser Entwicklung hat die kontinuierliche Anpassung an internationale Normen und spezielle Anforderungen der Kunden beigetragen, sowie die ganzheitliche Einbindung aller Unternehmensabteilungen sowie Direktions-, Betriebs- und Produktionsprozesse.

Die Ziele des Qualitätsmanagementsystems der Gruppe Gervasoni sind vielfältig:

  • Befriedigung der Kundenbedürfnisse und dabei Erreichung einer konstanten exzellenten Produktqualität (Null-Fehler-Politik);
  • Respekt vor der Umwelt, Vorbeugung von Umweltverschmutzung und Minimierung der Geschäftsauswirkungen;
  • Zufriedenstellen der eigenen Mitarbeiter und dabei Anwendung hoher Sicherheitsstandards für die Risikoprävention sowie für den Schutz der Gesundheit der Arbeiter.

Zertifizierungsprozess und Quality-Awards

  • Vor dem Jahr 1993 entsprach das Qualitätssystem der ISO-Norm 29000:1987, welche eine Vision der Qualitätssicherung durch die Prävention von Non-Konformität vorsah.

  • Seit dem Jahr 1994, mit der Einführung der ISO-Norm 9000:1994, hat sich das Qualitätsmanagementsystem im Vergleich mit dem vorherigen, signifikant verändert und übernimmt als zentralen Bezugspunkt die Figur des Kunden. Der Begriff Kunde meint nicht nur den Endverbraucher, sondern erstreckt sich auch auf alle, mehr oder weniger direkt in den Produktionsprozess involvierten Subjekte, sprich im Verarbeitungssystem oder im Organisationsvorgang, er findet sich dabei in den verschiedenen Phasen und Ebenen des Prozesses wieder und kann als „interner Kunde” der gerade abgeschlossenen Phase gesehen werden.

    In den letzten Versionen der Normen ISO 9001:2008 und ISO 9001:2008 wird das Augenmerk letztendlich auf die Effizienz und die kontinuierliche Verbesserung der Unternehmensprozesse gerichtet.

    Zertifizierung zum Download
  • Die ISO-Norm TS 16949 ist eine Spezifikation der von ISO definierten Qualität und bezieht sich auf die Anwendung der allgemeineren ISO 9000 im Fahrzeugbausektor, welche von Automobilherstellern gefordert und unterstützt wird.

    Zum ersten Mal im Jahre 1999 veröffentlicht, wurde sie von der International Automotive Task Force (IATF), zu deren Mitgliedern die größten Automobilhäuser weltweit zählen (BMW, Daimler, FIAT, Ford, General Motors, PSA-Gruppe, Renault und Volkswagen), ausgearbeitet. Zuletzt wurde sie mit der ISO/TS 16949:2009 aktualisiert.

    Zertifizierung zum Download
  • qualita-Q1Ford Q1-Award

    Ford verleiht den Q1-Award exklusiv an Lieferanten, welche die anspruchsvollen Anforderungen der Automobilhersteller im Hinblick auf die Qualität, die Pünktlichkeit der Lieferung und der internen Logistik erfüllen und gleichzeitig einen besonders hohen technischen Standard bieten. Der Award wurde 1993 an Gervasoni Spa verliehen.

Die Nachhaltigkeit bei Gervasoni

Nach althergebrachter und fundierter Tradition achtet die Gruppe Gervasoni seit jeher auf das Thema Umwelt sowie auf den Einfluss, den die Unternehmenstätigkeit auf den Lebensraum und die umliegende Region hat.

Die Umweltziele der Gruppe Gervasoni werden laufend überwacht und werden durch ständiges Engagement in den folgenden Bereichen deutlich:

  • Förderung der Umweltsensibilität von Arbeitern, Auftragnehmern und Lieferanten;
  • Abfallmanagement, dabei Senkung der Abfallmenge durch Optimierung des Recyclings;
  • Förderung eines Systems der Senkung des Energieverbrauchs auch für indirekte Umweltaspekte wie die Mobilität.

UMWELTNORM ISO 14001

Die ISO-Norm 14001 identifiziert einen Umweltmanagementstandard (SGA), der die Voraussetzungen eines Umweltmanagementsystems festlegt. Der Standard kann sowie für die Zertifizierung verwendet werden, als auch für die Selbstdeklaration oder einfach als Leitlinie, um ein Umweltmanagementsystem zu etablieren, zu verwirklichen und zu verbessern: Eine Selbstzertifizierung nach diesem Standard bescheinigt weder eine besondere Umweltleistung, noch eine besonders geringe Umweltbelastung. Es bedeutet vielmehr, dass die zertifizierte Organisation ein Managementsystem hat, dass vorsieht, die Umweltbelastung der eigenen Betriebstätigkeit unter Kontrolle zu halten, sowie systematisch und mit Kohärenz, Effizienz und Nachhaltigkeit an einer Reduzierung eben dieser Umweltbelastung zu arbeiten.

Zertifizierung zum Download

Die Wichtigkeit der Prävention geht auch aus der umweltbezogenen Gesetzgebung hervor, die immer strengere Auflagen und Richtlinien festlegt. Die Gruppe Gervasoni engagiert sich, der Entwicklung der Bestimmungen stets zu folgen und die Einhaltung sämtlicher Gesetze und Normen, die auf die Endprodukte anwendbar sind, zu garantieren. Zu diesen zählen die folgenden: Die RoHS-Richtlinie, die REACH Verordnung und die Richtlinie 2000/53/CE-ELV über Altfahrzeuge.